Kontakt

Über uns

ErgoPack Hauptquartier Lauingen

 Die ErgoPack-Idee: Ergonomie!

Bei Ergonomie wird ErgoPack-Gründer Andreas Kimmerle leidenschaftlich:

 

„Wenn eine Person wegen Rückenproblemen lange Zeit oder gar ganz ausfällt, dann kostet das richtig viel Geld. Doch das beachten immer noch zu wenige.“

Tatsächlich: Rückenprobleme durch häufiges Bücken oder Arbeiten in gebückter Haltung gehören zu den häufigsten Krankheiten am Arbeitsplatz. Das beweisen Statistiken.

ErgoPack hat das Rückenproblem beim Umreifen von Paletten endgültig gelöst – und bietet nebenbei noch weit mehr Vorteile. Schon als Schüler bei Ferienjobs in der elterlichen Holzhandlung hat sich Andreas Kimmerle über häufiges Bücken beim Umreifen geärgert. Als fertiger Holztechnik-Ingenieur suchte er nach Lösungen.

„Doch“, so Kimmerle heute, „die Spezialisten haben das Problem nicht verstanden. Entweder sie zeigten mir eine riesige Maschine oder sie sagten „nimm einen Besenstiel mit Schlitz, in den du das Umreifungsband einzwängst ...“

Kurzum, Kimmerle machte sich selbst ans Werk, erfand 1999 seine erste Umreifungs-Maschine, bekam 2002 dafür die Goldmedaille der Internationalen Erfindermesse in Genf und den deutschen Erfinderpreis und gründete die ErgoPack GmbH.

Heute sind bereits mehr als 10.000 ErgoPack-Systeme in 55 Länder weltweit verkauft. Die Geräte sind einfach zu bedienen. Damit jedoch von Anfang an alles klappt, übernehmen Experten von ErgoPack bei der Auslieferung der Systeme Einweisungen mit Mitarbeitern im Betrieb des Kunden. ErgoPack – der Name sagt’s: Ergonomisch Packgut umreifen. Bücken ist bei ErgoPack Vergangenheit.

Die Zukunft für das Unternehmen ErgoPack sieht dagegen gut aus: Im August 2010 verließ das Unternehmen den Gründer-Standort Höchstädt und bezog im nur wenige Kilometer entfernten Lauingen größere Büroräume und Montage- und Lagerhallen – die Nachfrage nach ErgoPack-Systemen wächst und wächst ...

Erfolgsgeschichte ErgoPack

mehr als 10.000 verkaufte Systeme in 55 Ländern - der Weg zum Weltmarktführer

  • 1998
  • 1999
  • 2000
  • 2001
  • 2002
  • 2003
  • 2008
  • 2011
  • 2014
  • 2016
  • 2018
  • 2019
  • [Translate to Schweiz DE:] Prototyp eines Umreifungsapparates
  • [Translate to Schweiz DE:] weltweit erste Kettenlanze
  • [Translate to Schweiz DE:] Erstes Serienmodell „ErgoPack 300“
  • [Translate to Schweiz DE:] Blick auf den „ErgoPack 500“
  • [Translate to Schweiz DE:] Der „ErgoPack 600“
  • [Translate to Schweiz DE:] Umreifungsgerät mir Tool-Lift
  • [Translate to Schweiz DE:] „ErgoPack 720E“
  • [Translate to Schweiz DE:] „ErgoPack 740E“
  • [Translate to Schweiz DE:] Umreifungsgerät „ErgoPack Air“
  • [Translate to Schweiz DE:] ErgoPacks Umreifungsgerät „Modell 2017“
  • [Translate to Schweiz DE:] Die Weiterentwicklung des ErgoPack Modell 2017
  • [Translate to Schweiz DE:] Ein ErgoPack Umreifungsgerät der X-pert Line
  • 1998

    Erster Prototyp eines Umreifungsapparates basierend auf einem Doppel-Scherensystem ähnlich eines Scherenhubtisches.

  • 1999

    Erfindung und Patentierung der weltweit ersten Kettenlanze.

  • 2000

    Erstes Serienmodell „ErgoPack 300“ für Composite-Bänder mit Rollenkern-Durchmesser von 75mm, angetrieben über eine Handkurbel.

  • 2001

    Einführung „ErgoPack 500“ mit 5 m langer Kettenlanze zur Umreifung größerer Paletten mit PP- und PET Bändern mit Rollenkern-Durchmesser von 406 mm.

  • 2002

    Der neue „ErgoPack 600“ gewinnt die Goldmedaille auf der internationalen Erfindermesse in Genf sowie den Deutschen Erfinderpreis. Mit dem neu entwickelten Bandheber entfällt das Bücken für den Bediener komplett.

  • 2003

    Umstellung von der Handkurbel auf elektronisch geregelten Antrieb mit Akku. Der ErgoPack Tool–Lift zur Aufnahme verschiedener Akku-Verschlussgeräte erleichtert das Umreifen speziell von hohen Paletten mit seitlichem Verschluss enorm.

  • 2008

    Mit dem „ErgoPack 720E“ und „730E“ wird erstmals ein komplettes Umreifungssystem mit integriertem Verschlusskopf und zentraler Stromversorgung aus einem Akku angeboten.

  • 2011

    „ErgoPack 725E“ und „740E“- Integration eines komplett neuen Verschlusskopfes auf dem neuesten Stand der Technik.

  • seit 2014

    Die „ErgoPack Air“ ist ein Meilenstein der Palettenumreifung. Das weltweit erste und einzige System, das erhöht stehende Paletten mobil umreifen kann.

  • 2016

    Das komplett überarbeitete „Modell 2017“ mit über 40 Verbesserungen wird eingeführt.

  • seit 2018

    Die Weiterentwicklung des Modell 2017. Das neue, intuitive Verschlussgerät mit Touchscreen überzeugt durch seine ergonomische Passform und die intuitive Bedienung. Die zuverlässige und sichere Umreifung, seit knapp 20 Jahren.

  • 2019

    Die X-pert Line setzt neue Maßstäbe. Fortschrittliche Elektronik und neu konzipierte Touchscreens an Verschlussgerät und Umreifungssystem garantieren eine intuitive Benutzerführung. Auch in Sachen Ergonomie setzt die X-pert Line neue Standards.